PAB Breuer

Junge straffe Haut durch Thymuspeptide

Bilder zum Thema
Bilder in hoher Qualität herunterladen (nur angemeldete Benutzer!):
Verwandet Themen
Es wurden keine verwandten Themen gefunden.
Neue Anti-Aging-Creme: - Junge straffe Haut durch Thymuspeptide

Neue Anti-Aging-Creme:

Junge straffe Haut durch Thymuspeptide

Ein jüngeres Aussehen und eine straffe Haut ist jetzt auch ohne Lifting für reife Frauen möglich: Eine neue biologisch hochwirksame Anti-Aging-Creme (Thymuskin® Anti-Aging Hautcreme, rezeptfrei Apotheke), regt den Zellstoffwechsel der Haut an, führt so zur Bildung neuer gesunder Hautzellen und verdickt bei längerer Anwendung die unteren, dünner gewordenen Hautschichten. Dadurch verdichtet sich das Bindegewebe wieder, was zu einem strafferen Hautbild führt. Das wurde durch eine klinische Studie eindeutig belegt. Die Creme enthält keine tierischen Bestandteile und ist frei von Farb- und Duftstoffen. Auf Tierversuche wurde verzichtet. Entwickelt wurde die neue innovative Hautpflege in Zusammenarbeit mit dem international anerkannten Dermatologen und langjährigem Leiter der Hautklinik Darmstadt, Prof. Dr. med. Manfred Hagedorn.

Verantwortlich für den starken Anti-Aging-Effekt ist der exklusiv nur in dieser Hautcreme verwendete einzigartige und international patentierte GKL-02 Wirkstoffkomplex. Er besteht aus überwiegend kurzkettigen, synthetisch hergestellten Thymuspeptiden, die schnell und tief in die Haut einziehen. Unterstützt werden die Peptide dabei durch eine Anzahl weiterer hochwertiger Pflegestoffe, wie zum Beispiel Hyaluronsäure und Harnstoff. Das führt neben der Zellregeneration zu einer optimalen Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Das optische Erscheinungsbild von Falten sowie das Hautgefühl kann so nachhaltig verbessert werden. Die Haut wird wieder glatt und geschmeidig. Die Anti-Aging-Creme muss morgens und abends auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Dabei bildet sich ein weißer Film, der durch leichtes Einmassieren schnell einzieht. Die Haut fühlt sich danach glatt und entspannt an und hat ein natürliches frisches Aussehen.

Die Thymusdrüse im menschlichen Körper entwickelt sich ausschließlich in Kindheit und Jugend stark und degeneriert mit zunehmendem Alter. Dadurch vermindern sich die körpereigenen Abwehr- und Regenerierungsstoffe. Das ist mitverantwortlich für die Alterung des Menschen und seiner Haut. Bereits Ende Zwanzig nimmt die Geschwindigkeit der Zellteilung ab und die Erneuerungsfähigkeit lässt nach. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Elastizität und gleichzeitig sinkt der Hormonspiegel ab. Es wird weniger Fett produziert und die Fähigkeit Feuchtigkeit zu binden, nimmt ab. Die dadurch trockene Haut neigt häufig zu Rötungen und Fältchen, sie wird zunehmend dünner und empfindlicher. Die von außen zugeführten synthetischen Thymuspeptide kehren diese negative Entwicklung durch einen starken Verjüngungseffekt wieder um.

Text: pab
2.595 Zeichen (mit Leerzeichen)
= 74 Zeilen à ca. 35 Anschläge

Weitere Informationen unter :
www.thymuskin.de

Bildzeilen:

Foto 1 - 3:
Junge straffe Haut durch pflegende Thymuspeptide.
Foto: Thymuskin

Fotos 4 + 5:
Produktfoto Thymuskin® Anti-Aging-Hautcreme.
Foto: Thymuskin

Foto 6:
Prof. Dr. med. Manfred Hagedorn.
Foto: Thymuskin

Hinweis für Redaktionen:
Veröffentlichung honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

EVENTS IN KÖLN

Weitere Infos in kürze.